Röntgenlauf

Wer kennt ihn nicht - den Röntgenlauf in Remscheid?

Im Jahr 2001 fanden sich einige Verwegene zusammen, um ein Lauf-Event in Remscheid auf die Beine zu stellen. Schnell fanden sich Sponsoren, Vereine, Institutionen, Organisation, Schulen und vor allem jede Menge freiwilliger Helfer, die die Veranstaltung unterstützen wollten. Da auch alle maßgeblichen Behörden die Sache aktiv unterstützten, stand dem 1. Röntgenlauf im Jahr 2001 nichts mehr im Wege.

Der Röntgenweg ist ein sehr abwechslungsreicher Rundweg um Remscheid, der auf seiner 63,3 km langen Strecke reizvolle Ausblicke auf das Bergische Land ermöglicht. Er führt vorbei an alten Bergischen Fachwerkhäusern, unter der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands über das mittelalterliche Schloß Burg bis zur ältesten Trinkwassertalsperre Deutschlands. Der Höhenunterschied beträg ca. 850 HM.

Mit seinen verschiedensten Laufstrecken ist der Röntgenlauf von Anfang an ein Ereignis, das die gesamte Familie anspricht.

Vom Bambini-Lauf über 400 m bis zur Ultrastrecke 63,3 km, die einmal rund um Remscheid führt,vom Läufer, Walker oder Nordic-Walker kommt jeder auf seine Kosten.

Der Röntgenlauf findet traditionell am letzten Sonntag im Oktober statt.

Nächster Termin:   Sonntag, 28.10.2018

 

Kontakt

Röntgenlaufbüro: Katharina Tomaszek
Tel.: (0 21 91) 16 - 22 17 Fax: (0 21 91) 16 - 1 22 17
 
Röntgenläufer