Ferienangebote

Geschminktes Mädchen
In den Ferien gibt es in Remscheid viel zu erleben. Das Angebot reicht von einem Ausflug über eine Abenteueraktion bis zum Jugendurlaub. Damit dieses breite Spektrum geboten werden kann engagieren sich viele Institutionen, Vereine und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

Ferienangebote

Neben den vielfältigen Ferienangeboten und Freizeiten der Träger der Jugendhilfe bieten die Ferienangebote  die "FerienKiSte" -Kinderstadt auf dem Hohenhagen- und der "Kindercircus Jonny Casselly" den Kindern attraktive Ferien in Remscheid. Freizeiten und weitere Ferienprogramme finden sich im jährlich erscheinenden Freizeitenheft.

Casselly 2017 - Der Vorverkauf beginnt am 20. Mai 2017

Jetzt beginnt der Vorverkauf!

Trapez, Seiltanz oder doch lieber als Clown in der Manege, das sind die Fragen, die Kinder bewegen, wenn die ersten Plakate in den Schulen auftauchen und vom diesjährigen Kindercircus künden. Dann kann es nicht schnell genug gehen, bis sich die Vorhänge wieder für den Mit-Mach-Circus Casselly öffnen. Auch in diesem Jahr können es 300 Kinder kaum erwarten endlich Zirkusluft vom Feinsten zu schnuppern.

Für dieses alljährliche Ereignis startet am Samstag, den 20. Mai 2017 um 10 Uhr der Vorverkauf der Teilnehmer*innenplätze mit der Ausgabe der Anmeldeformulare.

Ab 8 Uhr können Sie wie gewohnt im Foyer des Berufskollegs Technik an der Neuenkamper Straße 55 trocken und warm warten. Auch in diesem Jahr wird es einen Verkauf von Gebäck und Kaffee geben. Spätestens in dieser Wartezeit sollten Sie sich überlegen für welche Woche Sie anmelden möchten. Folgende Möglichkeiten bestehen:

Zeit:

Kurs 1: 23. - 28. Oktober (Montag bis Samstag)

Kurs 2: 30. Oktober - 4. November (Montag bis Samstag, auch an den Feiertagen)

Wahlweise von 08:00 Uhr oder 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

Zielgruppe:

Pro Woche 150 Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 7 bis 12 Jahren

TeilnehmerInnenbeitrag:   

100 €   (5 Tage, inkl. Mittagessen)

110 €   (5 Tage, inkl. Frühbetreuung, Frühstück und Mittagessen)

Es können die eigenen und die Kinder einer weiteren Familie - in dem Fall ist eine Vollmacht für jedes Kind der zusätzlichen Familie notwendig - angemeldet werden.

Kinder mit Behinderung können für integrative Plätze angemeldet werden.Dies geschieht durch ein persönliches Gespräch. Terminabsprachen dafür unter 02191-163676.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an eine(n) Mitarbeiter*in der Kinder- und Jugendförderung unter der Telefonnummer 02191-16 3478

FerienKiSte - Kinderstadt in Remscheid 2017 - in der Sophie-Scholl Gesamtschule

Die Kinderstadt 2017 ist ausverkauft!!

Alle Plätze für die diesjährige Kinderstadt in der Sophie-Scholl-Gesamtschule sind verkauft. Wer jetzt noch mitmachen möchte, kann sich auf die Warteliste setzen lassen. Sollte dann ein Platz frei werden, können die Kinder in der Reihenfolge auf der Warteliste nachrücken. Wer auf die Warteliste gesetzt werden möchte, möge sich bitte telefonisch unter der Telefonnummer 16 34 78 melden.

Es können die Kinder der eigenen Familie und die einer weiteren Familie durch eine Vollmacht angemeldet werden. Eine Vorlage für diese Vollmacht ist auf dieser Seite zum Download vorbereitet.

Kinder mit Behinderung können jederzeit im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit Frau Kann unter der Telefonnummer 16-3676 angemeldet werden.

Bitte beachten Sie, dass Kinder, die während der Kinderstadt noch 6 Jahre alt, bzw. während der Kinderstadt schon 13 Jahre alt sind, nicht teilnehmen können.

Die FerienKiSte findet vom 17. Juli bis zum 28. Juli 2017, jeweils montags bis freitags von 9.30 bis 16.00 Uhr (am 28.07. bis 14.00 Uhr) statt. Eine Frühbetreuung ist ab 7.30 Uhr möglich.

Teilnehmerbeitrag:

110 € (10 Tage, inkl. Mittagessen)

130 € (10 Tage, inkl. Frühbetreuung, Frühstück und Mittagessen)

Es besteht die Möglichkeit der Ermäßigung. Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Günther (Stadt Remscheid, Fachdienst Jugend, Soziales und Wohnen) unter der Telefonnummer 02191-163478.

Viele Sponsoren unterstützen den Kinder-Circus Casselly

Auf dem Gruppenfoto von links nach rechts:

Thomas Neuhaus (Beigeordneter der Stadt Remscheid), Johann Friedrich Motte (Motte Immobilien), Annette Schüth (Bäckerei Schüth), Hans Jürgen Auras (Obermeister der KFZ-Innung Remscheid), Thomas Wintgen (Remscheider General-Anzeiger), Armin Hoppmann (Kreishandwerksmeister), Hans-Jürgen Althaus (Obermeister Innung Heizung Sanitär)

 

Kontakt

+49 (2191) 16 3478
 

Freizeitenheft

 

Kinderstadt

 
Logo Kinderstadt Ferienkiste