Jugendeinrichtungen & -verbände

Disco im Jugendzenrtum Die Welle
Die Jugendeinrichtungen und -verbände in Remscheid bieten Kindern und Jugendlichen niederschwellige Angebote und Programme. Das vielfältige Angebot läßt kaum Wünsche in der Freizeitgestaltung offen. Die Einrichtungen oder Verbände bieten mit ihren Programmangeboten vielen Alters-und Zielgruppen attraktive Möglichkeiten für Freizeit und Engagement.

Vielfältige Angebote in den Jugendzentren

Die zwölf Jugendzentren in Remscheid sorgen mit ihrem umfassenden Programmangebot dafür, dass keine Langeweile aufkommen muss. In den Jugenzentren, einem niederschwelligen Angebot, können sich Jugendliche und Kinder zu verschiedenen Aktionen oder einfach nur zum gemeinsamen Zeitvertreib treffen. Bei den Angeboten stehen die Bedürfnisse, Interessen und Talente der jungen Menschen im Mittelpunkt. Auf ihre Beteiligung und aktive Mitgestaltung wird besonders hoher Wert gelegt.

Arbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit - AGOT

Die Jugenzentren, auch "Offene Türen" genannt, sind in der AGOT (Arbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit) organisiert. Aufgabe der AGOT ist vor allem die Interessenvertretung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in unterschiedlichen kommunalen Gremien wie z.B. dem Jugendhilfeausschuss. Außerdem organisiert die AGOT vielfältige Veranstaltungen und Projekte.

Arbeitsgemeinschaft Jugendverbandsarbeit - AGJ

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendverbandsarbeit (AGJ) ist ein Zusammenschluss und ein Beratungsgremium der Jugendverbände in Remscheid. In ihren Mitgliedern spiegelt sich eine vielfältige Trägerlandschaft (freie Träger und Stadt) der Jugendhilfe wieder. Die Jugendverbände machen Angebote für Kinder und Jugendliche im Bereichvon Ferienfreizeiten, Gruppenstunden und offenen Projekten. Wesentlich fußt die Jugendverbandsarbeit auf ehrenamtlichem Engagement. Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt ist die außerschulische Bildung.