Umweltschutz

Viele Bereiche des täglichen Lebens in einer Stadt beeinflussen die Umwelt und rückwirkend unsere Lebensqualität. Der Ressourcenschutz - für Gewässer, Boden und Luft - aber auch der Klimaschutz und Energieeinsparungen, Lärmschutz und der umfassende betriebliche Umweltschutz, tragen positiv zu einer gesunden und nachhaltigen Lebensgrundlage bei.

Allgemeiner Gewässerschutz

Der Gewässerschutz betrifft alle Gewässer in Remscheid. Das sind neben allen Grundwässern, Teile der Wupper sowie die Bachsysteme Morsbach, Eschbach, Dörpe und Herbringhauser Bach.

Betrieblicher Umweltschutz

Nach der Umorganisation der staatlichen Umweltverwaltung liegt nun für die meisten Betriebe die gesamte Zuständigkeit im Umweltbereich bei der Stadt Remscheid. Der Arbeitsbereich betrieblicher Umweltschutz ist so organisiert, dass jeder Betriebsstandort von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des Fachdienstes betreut wird.


Boden und Altlasten

Die untere Bodenschutzbehörde ist gemäß Landesbodenschutzgesetz NRW für die Erfassung und Bearbeitung von Altlasten sowie für den allgemeinen Bodenschutz im Stadtgebiet von Remscheid zuständig.

Energie und Klimaschutz

Um dem Trend der Klimaerwärmung entgegenzuwirken, müssen die klimaschädlichen Treibhausgase auf ein umweltverträgliches Niveau zurückgeführt werden. Die Stadt Remscheid engagiert sich deshalb auf verschiedenen Ebenen für den Klimaschutz. Dies geschieht durch eine Vielzahl von Projekten zur effizienten Energienutzung und zum Einsatz erneuerbarer Energien sowie durch Informations- und Beratungsangebote.

Lärm

Lärm wird subjektiv wahrgenommen. Ob Musik und Gespräch, der Verkehr oder die Baustelle laut oder leise, belästigend oder anregend sind, hängt von den persönlichen Bedürfnissen und Bewertungen ab. Lärm und Geräusche sind in unserer mobilen und dichtbesiedelten Welt allgegenwärtig.

Luft

Saubere Luft ist eine wesentliche Voraussetzung für unsere Gesundheit. Veränderungen ihrer Qualität oder Zusammensetzung können Menschen, Pflanzen und Tiere schädigen.

Logo Ökoprofit

ÖKOPROFIT im Bergischen Städtedreieck

Ökonomie und Ökologie vereinen, Kosten sparen und das Unternehmensimage steigern - diesen Mehrfachgewinn bietet ÖKOPROFIT®. Die Möglichkeiten zu Einsparungen werden oft übersehen und können erheblich sein.

Umweltbelange im Planverfahren

Die Umweltverträglichkeit von Planungen ist im Verfahren sicherzustellen. Daher werden die verschiedenen Umweltbelange in Planverfahren koordiniert und miteinander verknüpft.

In Einzelfällen können sich die Natur- und Umweltbelange auch widersprechen und es werden Lösungen für die Problemstellungen entwickelt.