Trauungen im Deutschen Werkzeugmuseum am 1. April 2017

Bildnachweis: Stadt Remscheid / Katja Teich
Am Samstag, 1. April 2017, bietet das Remscheider Standesamt Trauungen ausschließlich im Deutschen Werkzeugmuseum, Cleffstraße 2-6, 42855 Remscheid, (http://www.werkzeugmuseum.org/) an. Wer möchte, kann an diesem Tag von 9 bis 13 Uhr in diesem besonderen Ambiente sein Eheversprechen abgeben.

Gebühr:

Neben den üblichen Gebühren, die eine standesamtliche Trauung in Remscheid kostet (siehe http://www.remscheid.de/vv/produkte/3.32/146380100000023375.php#tab-unterlagen ), fallen zusätzliche Kosten seitens des Werkzeugmuseums für die Nutzung der Räumlichkeiten an. 

Kontakt:

Paare, die sich für dieses Angebot interessieren, wenden sich bitte an das Standesamt Remscheid. Für Rückfragen und Anmeldungen stehen Angelika Lindmeyer und Gabriele Küpper unter den Rufnummern (0 21 91) 16 - 23 31 und (0 21 91) 16 - 29 65 gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zu den Kosten des Werkzeugmuseums wenden sich Interessierte bitte an Manuela Hoeldtke, Tel.: (0 21 91) 16 - 25 19.


29.11.2016
 

Pressestelle

Frau Viola Juric