Remscheider Netzwerk Frühe Hilfen "Willkommen im Leben"

Am 02.02.2017 trifft sich die Steuerungsgruppe für das Netzwerk Frühe Hilfen in Remscheid zur Aufnahme der Arbeit. Auf der Tagesordnung stehen die Vorbereitung der nächsten Netzwerkkonferenz, Informationsaustausch und Überlegungen zur weiteren Unterstützung der Frühen Hilfen in Remscheid z.B. durch Sponsorenakquise.
Frühe Hilfen
Frühe Hilfen

Steuerungsgruppe nimmt Arbeit auf

Das Remscheider Netzwerk Frühe Hilfen "Willkommen im Leben" hat bei der 4. Netzwerkkonferenz am 23.11.2016 eine Steuerungsgruppe aus dem Kreis der bisher 33 Kooperationspartner gewählt, die aus folgenden Mitgliedern besteht:

  • Frau Erden Ankay-Nachtwein,  Vorstand Förderverein für  Interkulturelle Erziehung e.V.
  • Frau Dr. Bärbel Janßen-Kriesel, Leitung kinder- u. jugendmedizinischer Dienst des Gesundheitsamts Remscheid
  • Frau Petra Klawonn, Leitung Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Remscheid e.V.
  • Frau Ursula Massin, Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Remscheid/Solingen/Wuppertal
  • Herr Thomas Neuhaus, Beigeordneter der Stadt Remscheid
  • Frau Beate Nierhoff, Leitung Fachstelle Frühe Hilfen / Caritasverband Remscheid
  • Frau Annette Stevens, Leitung Fachstelle Frühe Hilfen / Kinderschutzbund Remscheid
  • und Frau Marie-Therese Frommenkord, Netzwerkkoordination Frühe Hilfen der Stadt Remscheid

Die Steuerungsgruppe berät die Themen für die Netzwerkkonferenzen und bereitet diese mit vor. Sie unterstützt die Information und Kommunikation der Kooperationspartner und die Weiterentwicklung des Netzwerks.

Mehr Informationen zum Thema "Frühe Hilfen in Remscheid" im aktuellen Sachstandsbericht unter:

http://ratsinfo.remscheid.de/sessionnet/bi/vo0050.php?__kvonr=7043&voselect=1900


30.01.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric