"Stationäre Pflege" ist Thema bei GUT BERATEN am 13. Februar

Pflegende Angehörige sein –
selbst gepflegt werden –
Pflege – Geben und Nehmen

Information über Möglichkeiten und relevante Aspekte der Pflege sowie eine umfassende Beratung im Einzelfall können für Betroffene oder Verantwortliche den Alltag erleichtern und Krisen vorbeugen. Deswegen bietet die Pflegeberatung der Stadt Remscheid einmal monatlich eine Informationsveranstaltung zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten an – und das trägerunabhängig, unverbindlich, kostenfrei und im neutralen Rahmen.

Nächster Termin der Vortragsreihe "GUT BERATEN" 2017 am 13. Februar

Stationäre Pflege

Künftig zahlen alle im Pflegeheim Wohnenden der Pflegegrade 2 bis 5 innerhalb eines Heimes den gleichen pflegebedingten Eigenanteil. Wie funktioniert die Kostenberechnung für stationäre Pflege? Zudem haben Pflegebedürftige in stationären Pflegeeinrichtungen einen individuellen Rechtsanspruch gegenüber ihrer Pflegekasse auf Maßnahmen der zusätzlichen Betreuung und Aktivierung. Was ist darunter zu verstehen? Antworten gibt dieser Info-Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde. 

Termin: Montag, 13. Februar

Uhrzeit: 10 bis 11.30 Uhr

Ort: Alleestr. 66, 42853 Remscheid

Treffpunkt: 10 Uhr, 1. Etage, Raum 114

___________________________________________ 

Kontakt:

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen der städtischen Pflegeberatung unter den Rufnummern (0 21 91) 16 - 27 40 und (0 21 91) 16 - 27 44, unter der E-Mail-Adresse geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder unter der Faxnummer (0 21 91) 16 - 35 53 gerne zur Verfügung.


06.02.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric