Oberbürgermeister Mast-Weisz dankt RöGy-Schülern

Bildnachweis: Stadt Remscheid/Sabine Räck
Zahlreiche Besucherinnen und Besucher der diesjährigen Gedenkfeier an Mahnmal Wenzelnberg waren am 23. April sehr beeindruckt von dem Beitrag der sieben Schülerinnen und Schüler des Geschichts-Grundkurses der Q 1 des Remscheider Röntgen-Gymnasiums.

Sandra Pächtel, Tamara Fox, Anna Jakobeit, Lena Gonner, Marleen Jaworski, Marc Thun und Isabel Lutfullin hatten sich im Rahmen eines Projektes  - auch in ihrer Freizeit - gemeinsam mit ihrer Lehrerin Claudia Rüß sehr intensiv mit der Hinrichtung der 71 Gefangenen in der Wenzelnbergschlucht in den letzten Kriegstagen beschäftigt und einen bewegenden Vortrag für die Gedenkfeier vorbereitet.

Im Rahmen eines Gespräches im Turmzimmer des Remscheider Rathauses bedankte sich Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz nun im Beisein von Schulleiter Matthias Lippert bei den Jugendlichen für ihr außerordentliches Engagement.


12.05.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric

 
Bildnachweis: Stadt Remscheid/Sabine Räck