Die Opa, Oma, Enkel Show im Deutschen Werkzeugmuseum

Bildnachweis Historisches Zentrum Remscheid - Deutsches Werkzeugmuseum / Thomas E. Wunsch

Ein Gong zur zweiten Runde der im letzten Jahr begonnenen Reihe im Deutschen Werkzeugmuseum. Bei diesem Workshop ist es wichtig, dass der Opa oder die Oma die Arbeiten gemeinsam mit dem Enkelkind ausführen, denn nur dann kann es eine Erfolgsstory werden. Baut zusammen als Familie eine Solarwindmühle und gestaltet ein kleines Stückchen Landschaft, auf der Ihr die Windmühle platziert. So eine Windmühle war bis vor ein paar hundert Jahren immer noch häufig anzutreffen im Bergischen Land. So auch in Lennep, wo die größte hier bei uns stand. Ihr Knarren und Ächzen hörte man zu diesen Zeiten in der ganzen Stadt. Damit es eine tolle Veranstaltung wird, stehen von unserer Seite Markus Heip und Horst Kaiser mit all ihren Erfahrungen die ganze Zeit mit Rat und Tat zur Seite. 

Der Workshop findet am 25. und 26.07.17 jeweils von 10 bis 13 Uhr im Deutschen Werkzeugmuseum, Cleffstr. 2-6, 42855 Remscheid statt. Die Kosten liegen bei  5,-- € pro Kind, Begleitpersonen sind frei. Altersgruppe 8-14 Jahre. Eine Anmeldung bis 24.07.2017 ist erforderlich unter der Rufnummer (0 21 91) 16 - 25 19. 

Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen.

Wenn Sie weitere Infos oder Fotos benötigen, melden Sie sich bitte.

Dr. Andreas Wallbrecht

Leiter des Historischen Zentrums Remscheid - Deutsches Werkzeugmuseum

Tel. 02191/16 2382, E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


30.06.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric