Alleecenterbrunnen wird bis auf Weiteres abgesperrt

Als Folge des Wasserschadens im Keller des Alleecenter-Brunnens am vergangenen Mittwoch (02.08.), bei dem einströmende Wassermassen einen Feuerwehreinsatz auslösten, werden jetzt umfangreiche Instandsetzungsarbeiten nötig. Darüber hinaus müssen dringende Sanierungsmaßnahmen an den Abdeckungen in der Brunnenmitte durchgeführt werden. Für die Gesamtarbeiten bleibt die Brunnenanlage für dieses Jahr außer Betrieb. Aus Sicherheitsgründen wird noch heute ein Bauzaun um den Brunnen errichtet.

Mit den äußeren Sanierungsmaßnahme wird eine Bauschlosserfirma beauftragt. Sobald sie die Arbeiten zum Abschluss gebracht hat, wird der Bauzaun entfernt und die Brunnenabdeckung verlegt. Zeitgleich zu diesen sichtbaren Arbeiten werden die notwendigen Sanierungsmaßnahmen an den innenliegenden Wasser- und Elektroinstallationen im Brunnenkeller aufgenommen. Hierzu werden entsprechende Kostenvoranschläge angefordert. 

Da die Arbeiten einige Wochen in Anspruch nehmen werden, ist eine Wiederinbetriebnahme in diesem Jahr nicht mehr möglich.


07.08.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric