Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden neu

Ab dem 01.07.17 gibt es eine neue Regelung zum Unterhaltsvorschuss. Kinder von allein erziehenden Elternteilen können jetzt Unterhaltszahlungen vom Amt bis zur Volljährigkeit bekommen. Voraussetzung ist unter anderem, dass der Elternteil, bei dem das Kind lebt, allein erziehend ist und keine ausreichenden Unterhaltszahlungen vom anderen Elternteil bekommt. Die bisherigen Begrenzungen auf das 12. Lebensjahr des Kindes sowie auf die maximale Bezugsdauer von 72 Monaten entfällt.

Maximal werden monatlich 150,00 € (Kinder 0-5 Jahre), 201,00 € (Kinder 6-11 Jahre) beziehungsweise 268,00 € (Kinder 12 - 17 Jahre) gezahlt. 

Nähere Informationen sowie Antragsformulare sind unter www.remscheid.de (Stichwortsuche: UVG) abrufbar. Anträge sind bei dem Fachdienst Jugend, Soziales und Wohnen, Alleestr. 66 zu stellen. Die Stadt bittet darum, Anträge möglichst per Post einzureichen. Bei persönlicher Vorsprache muss mit erheblichen Wartezeiten gerechnet werden. 


03.07.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric