Sanierung Neuenkamper Straße und Brücke Bökerhöhe

auf Pixabay frei von Urheberrechten unter Creative Commons CC0 veröffentlicht
auf Pixabay frei von Urheberrechten unter Creative Commons CC0 veröffentlicht
Die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) führen vom 24. bis zum 26. Juli an zwei Stellen im Stadtgebiet Deckensanierungen durch. Diesmal geht es um die Neuenkamper Straße und die Brücke Bökerhöhe.

Ab Montag, 24. Juli, wird ein kurzes Stück einer der beiden Fahrspuren der Neuenkamper Straße in Fahrtrichtung Innenstadt saniert. Der Teilbereich liegt zwischen der Zufahrt Wagenhalle und der Kreuzung Metzer Straße. Um die normgerechten Auskühlzeiten einzuhalten, wird die Sperrung der Fahrbahnhälfte bis Mittwoch, 26. Juli, aufrecht gehalten. Der Verkehr wird während der Sperrung über die zweite Fahrbahnhälfte weitergeführt.

Die Brücke Bökerhöhe zeigt Undichtigkeiten in der Asphaltdeckschicht, eindringendes Regenwasser und Tauwasser kann zu Schädigungen des alten Brückenkörpers führen. Hier wird die beschädigte Asphaltdeckschicht abgefräst und durch eine neue ersetzt. Ferner werden die Fugen bei den Übergängen an beiden Seiten der Brücke  erneuert. Die Arbeiten werden vom 24. bis zum 26. Juli durchgeführt. Die Zu- und Abfahrt zur Siedlung Bökerhöhe wird für die Zeit der Arbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung über die Lenneper Straße und die Sensburger Straße einschließlich der Bussonderspur wird ausgeschildert. Die Buslinien werden über die Lenneper Straße umgeleitet. Entsprechende Informationen finden Fahrgäste im Aushang an den Haltestellen und auf den Internetseiten der Stadtwerke.


21.07.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric