Oberbürgermeister

Am Tage der Amtseinführung trägt der Oberbürgermeister erstmals die Amtskette als Symbol des neuen Amtes

Burkhard Mast-Weisz beim Aktenstudium

Grundlagen

"Die Gemeinden sind die Grundlage des demokratischen Staatsaufbaus. Sie fördern das Wohl der Einwohner in freier Selbstverwaltung durch ihre von der Bürgerschaft gewählten Organe". So bestimmt es die Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen. Dort heißt es weiter: "Die Bürgerschaft wird durch den Rat und den Bürgermeister vertreten. Die Vertretung und Repräsentation des Rates obliegt dem Bürgermeister." Die Stadt Remscheid hat als kreisfreie Stadt einen hauptamtlichen Oberbürgermeister. Er ist zugleich Chef der Verwaltung. Bei der Leitung der Ratssitzungen und bei der Repräsentation kann sich der Oberbürgermeister von den ehrenamtlichen Bürgermeistern vertreten lassen. Für den Bereich der Verwaltung obliegt die Vertretung des Oberbürgermeisters als Chef der Verwaltung dem Stadtdirektor als allgemeiner Vertreter.

Ergebnis der Kommunalwahl 2014

Am 25. Mai 2014 wurde der gemeinsam mit dem Rat, den Bezirksvertretungen, dem Seniorenbeirat und dem Integrationsrat auch der neue Oberbürgermeister bestimmt. Diese gemeinsame Wahl wurde ermöglicht, da Oberbürgermeisterin Beate Wilding ihre Amtszeit freiwillig verkürzte, ihre Amtszeit hätte ansonsten im September 2015 geendet. Am 25. Mai 2014 erreichte keine/r der fünf Bewerber/innen die erforderliche absolute Mehrheit der gültig abgegebenen Stimmen. Im Gegensatz zur Wahl im August 2009 wurde damit eine Stichwahl zwischen den beiden bestplatzierten Bewerber erforderlich. Diese Stichwahl fand am 15. Juni 2014 statt.

Der Wahlausschuss hat am 17. Juni 2014 das Wahlergebnis des Stichwahl festgestellt.

Wahlberechtigte 86.654
Wähler/innen 26.614 30,7 %
Gültige Stimmen 26.458 99,4 %
davon entfielen auf
Siegfried, Jochen Alfred CDU 11.228 42,4 %
Mast-Weisz, Burkhard SPD 15.230

57,6 %

Damit wurde Burkhard Mast-Weisz mit der erforderlichen Stimmenmehrheit zum Oberbürgermeister der Stadt Remscheid gewählt. Seine sechsjährige Amtszeit beginnt am 23. Juni 2014.

Ehrenamtliche Stellvertreter des Oberbürgermeisters

Der Rat der Stadt Remscheid hat in seiner konstituierenden Sitzung am 1. Juli 2014 die ehrenamtlichen Stellvertreter des Oberbürgermeisters gewählt. Erster Stellvertreter ist Lothar Krebs (SPD), zweiter Stellvertreter ist Kai Kaltwasser (CDU) und dritter Stellvertreter ist David Schichel (GRÜNE).
 

Kontakt

+49 (2191) 16 2288