Stadt als Arbeitgeber

Die Stadt Remscheid (ca. 113.000 Einwohner) liegt mitten im Bergischen Land und bietet die gesamte Infrastruktur einer kreisfreien Stadt. Die Großzentren an Rhein und Ruhr sind ca. 45 km entfernt und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Die Stadt Remscheid (einschl. den Technischen Betrieben Remscheid) ist eine moderne innovative Verwaltung und zählt mit rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern Remscheids. Die Dienstleistungen der Stadt und ihrer Beschäftigten reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu den Berufen im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten.

Im Rahmen unserer sozialen Verantwortung sorgen wir für familienfreundliche Arbeitsbedingungen, so dass Sie Beruf und Familie miteinander vereinbaren können.

Außerdem bieten wir Ihnen:

Sicherer Arbeitsplatz - sicheres Einkommen

Bei der Stadt Remscheid sind seit Jahren betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen. Die Bezahlung richtet sich nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes.

Work-Life-Balance

Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Stadt Remscheid unterstützt durch flexible Gleitzeitregelungen, umfangreiche Teilzeitmodelle und großzügige Beurlaubungsregelungen die familiären und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse der Beschäftigten.

Betriebliche Altersversorgung

Die Stadt Remscheid bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine tariflich abgesicherte betriebliche Altersversorgung über die Rheinische Versorgungskasse. Hierdurch erhalten die Beschäftigten zusätzlich zur gesetzlichen Altersrente beim Eintritt in das Rentenalter eine Betriebsrente. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit unter Ausnutzung der staatlichen Fördermöglichkeiten (Riester-Rente und Bruttoentgeltumwandlung) freiwillig Beiträge für Ihre Altersversorgung zu leisten.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Stadt Remscheid bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung ein breites Spektrum von Maßnahmen zur Gesundheitsprävention an.

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Gesundheitlich beeinträchtigte Mitarbeiter werden bei der Wiedereingliederung bestmöglich unterstützt.

Leistungsorientierte Bezahlung

Für erreichte Zielvereinbarungen werden für Einzel- und Gruppenleistungen jährliche Leistungsprämien gezahlt.

Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten 

Die Verwaltung unterliegt einem stetigen Wandel an Anforderungen, Erwartungen und damit einher gehenden Aufgabenveränderungen. Für eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bietet die Stadt Remscheid den Beschäftigten ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot.

Bei der Stadt Remscheid sind die nachstehend aufgeführten Stellen zu besetzen. Uns ist eine vielfältige Personalzusammensetzung sehr wichtig. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von ethnischer Herkunft sowie Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Für Tandembewerbungen (Jobsharing) sind wir offen. Die Stadtverwaltung Remscheid verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den in der Ausschreibung genannten Ansprechpartnern über das Angebot näher zu informieren. Auch einen Termin vor Ort sollten Sie ins Auge fassen, um besser beurteilen zu können, ob die angestrebte Stelle wirklich Ihren Fähigkeiten und Wünschen entspricht.

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung in Papierform mit den üblichen Unterlagen. Dazu gehören insbesondere:

  • ein Bewerbungsschreiben bezogen auf die konkrete Ausschreibung
  • ein lückenloser Lebenslauf (tabellarisch)
  • Nachweise über einschlägige Schul-, Berufs-, Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse und evtl. sonstige Bescheinigungen

Aufgrund einer aktuellen Virenbedrohung bitten wir Sie keine Bewerbungen mit E-Mail zu senden, da der Eingang derzeit nicht sichergestellt werden kann.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie unter der Rubrik "Stellenangebote".

Alle Informationen rund um das Thema "Ausbildung bei der Stadt Remscheid" einschließlich des aktuellen Ausbildungsangebotes finden Sie unter der Rubrik "Ausbildung"

Dauerausschreibungen für den allgemeinen Verwaltungsdienst, für den Allgemeinen Sozialdienst und für die städtischen Kindertageseinrichtungen finden Sie unter der Rubrik "Dauerausschreibungen".