Elektroniker/in

Foto_Elektroniker

Berufsbild

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik installieren und konfigurieren Gebäudeleiteinrichtungen, erstellen Steuerungsprogramme und testen die gebäudetechnischen Systeme. Sie bauen mechanische, elektromechanische und elektronische Baugruppen und Geräte selbständig zusammen, verdrahten, warten und reparieren sie. Sie sind auf Baustellen, in Werkstätten und im Kundendienst tätig. Alle Arbeiten werden unter Einhaltung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen ausgeführt. Bewerber/innen müssen über gutes technisches Verständnis verfügen und Hand- und Fingergeschicklichkeit besitzen. Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie sind erforderlich.

Voraussetzungen

  • mindestens Fachoberschulreife
  • Gesundheitliche Eignung
  • Eignungstestergebnis mindestens der Note "gut" 

Ausbildung

  • Beginn?
    Die Ausbildung beginnt - je nach Lage der Sommerferien - am 1. bzw. 15. August oder am 1. September eines Jahres
  • Wie lange?
    Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre
  • Wo?
    Die theoretische Ausbildung findet am Berufskolleg Technik in Remscheid statt. Die fachpraktische Ausbildung wird im städtischen Gebäudemanagement durchgeführt. Darüber hinaus sind Baustellenpraktika sowie Praktika bei Elektrofirmen vorgesehen.
  • Ausbildungsvergütung?
    nähere Informationen zur Ausbildungsvergütung gibt es hier

Perspektiven

Nach mindestens dreijähriger Gesellenzeit und entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung und Befähigung besteht die Möglichkeit sich zur/zum Elektromeister/in und zur/zum Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik zu qualifizieren.

 

Kontakt -

+49 (2191) 16 2280
+49 (2191) 16 2243
 

Kontakt +