Stellenangebot Abtl. Gefahrenvorbeugung

Bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Remscheid (ca. 113.000 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Abteilungsleitung Gefahrenvorbeugung
(zweite stellvertretende Fachdienstleitung)
Brandrätin / Brandrat

zu besetzen.

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 13 (Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt) ausgewiesen.

Die Berufsfeuerwehr Remscheid verfügt über 140 Feuerwehrbeamte und ca. 230 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr. Neben allen Aufgaben des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes sowie des gesamten Spektrums der technischen Hilfeleistung stellt sie auch den Rettungsdienst sicher.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung der Abteilung Gefahrenvorbeugung mit den Aufgabengebiete Gutachterliche Tätigkeiten und Beratung im Baugenehmigungsverfahren, Brandschauen, Brandschutzerziehung, Brandschutzaufklärung, Brandschutzberatung, Brandsicherheitswachen
  • Projektbezogene Tätigkeiten im gesamten Fachdienst
  • Übernahme der zweiten stellvertretenden Fachdienstleitung nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit
  • Einsatzleitung bei Brand-, Hilfeleistungs-, und Rettungsdiensteinsätzen

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium einer für die Feuerwehrlaufbahn geeigneten Fachrichtung (Abschluss Master oder Diplom) oder ein gleichermaßen geeignetes Studium
  • erfolgreich abgelegte Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, Fachrichtung Feuerwehr
  • verantwortungsbewusste, entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit fundierten Fachkenntnissen, sicherem Auftreten, Durchsetzungsvermögen, überdurchschnittlicher Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • konstruktive Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr
  • Organisationsgeschick und die Fähigkeit zum wirtschaftlichen Handeln
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • uneingeschränkte gesundheitliche Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst
  • Bereitschaft, den Wohnsitz in Remscheid zu nehmen

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Feuerwehr, Herr Eul-Jordan, unter Tel. 02191/16-2320 zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung Remscheid strebt an, den Frauenanteil bei der Berufsfeuerwehr zu erhöhen. Daher werden Frauen bei gleicher Qualifikation unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NW bevorzugt berücksichtigt.

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit zu besetzen. Über den Umfang und die Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachdienstleitung nach den dienstlichen Erfordernissen.

Im Interesse der Förderung und berufliche Gleichstellung sind Bewerbungen Schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise etc.) bis zum 03.Juli 2017 an die

Stadt Remscheid
Der Oberbürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
42849 Remscheid

 

Kontakt

+49 (2191) 16 2320
+49 (2191) 16 2275