Stellenangebot Tierärztin/Tierarzt

Das Bergische Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt ist eine Kooperation der Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal und ist zuständig für einen Bereich mit ca. 610.000 Einwohnern. Die Dienststelle des Stadtdienstes ist in Solingen.

Neben den Aufgaben eines Veterinäramtes, der Lebensmittelüberwachung und der Fleischhygienekontrollen, nimmt dieser Stadtdienst auch die Aufgaben nach dem Landeshundegesetz NRW wahr.

Die Klingenstadt Solingen - mit 162.000 Einwohnern Großstadt im 'Bergischen Städtedreieck' - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

im Stadtdienst 39, (Bergisches Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt (BVLA))

eine / einen amtliche Tierärztin/amtlicher Tierarzt

Die Stelle ist mit Besoldungsgruppe A 14 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD ausgewiesen.

Ihre Aufgaben:

•Vollzug des Tierschutzrechts in allen Bereichen der Stadtgebiete, dazu gehört neben der Bearbeitung von aktuellen Tierschutzfällen die Überwachung von Versuchstiereinrichtungen, Zoo-, Zirkus- und Reitbetrieben sowie Nutztierhaltungen.

•Durchführung der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung im EU-zugelassenen Schlachtbetrieb.

•Sachverständigentätigkeit nach dem Landeshundegesetz NRW.

•Futtermittel- und Lebensmittelüberwachung

•Unterstützung des Amtstierarztes bei der Aufgabenwahrnehmung im Bereich der Tierseuchenbekämpfung und des allgemeinen Tiergesundheitsschutzes.

Ihr Profil:

•Approbation als Tierärztin / Tierarzt, sowie die Laufbahnbefähigung für den höheren Veterinärdienst NRW oder

•Approbation als Tierärztin / Tierarzt, sowie mehrjährige Erfahrung in der Öffentlichen Veterinärverwaltung und

•Qualifikation als amtliche Tierärztin /amtlicher Tierarzt nach Verordnung (EG) 854/2004

•Sie verfügen über Fachwissen in den Bereichen Lebensmittel- und Fleischhygienerecht, Tierseuchenrecht und Tierschutzrecht

Darüber hinaus sind wünschenswert:

•Die Arbeit mit Microsoft-Standard Office-Produkten, BALVI/IP,TSN und der HI-Tierdatenbank ist Ihnen geläufig.

•Sie sind teamfähig, haben die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen und lösen Probleme fachlich kompetent.

•Sie haben ein sicheres Auftreten auch in kritischen Situationen und Konflikten.

•Sie können konzeptionell und selbstständig arbeiten, analytisch denken, zielorientiert handeln und besitzen eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

•Ihren Schwerpunktbereich bearbeiten Sie mit Eigeninitiative, Engagement und Verantwortungsbewusstsein

•Sie besitzen den Führerschein der Klasse B und sind bereit, Ihren eigenen PKW gegen Fahrtkostenerstattung nach dem Bundesreisekostenrecht dienstlich einzusetzen.

•Sie sind bereit zur Teilnahme an Bereitschaftsdiensten und zur Arbeit außerhalb der üblichen Dienstzeiten

Ihr Wohnsitz in räumlicher Nähe zum BVLA wäre von Vorteil

Wir bieten:

•bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Einstellung im Beamtenverhältnis in A 14 LBesG mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

• Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team.

• Flexible Arbeitszeiten

Hinweise:

Zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Stellenbesetzungen bei der Klingenstadt Solingen grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Der Arbeitsplatz ist gemäß der Dienstvereinbarung vom 16.06.2016 grundsätzlich auch für Telearbeit geeignet.

Es wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich der in der Ausschreibung angegebenen Besoldung Veränderungen möglich sind und kein Vertrauensschutz besteht.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen.

Nähere Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen vom Bergischen Veterinäramt Frau Dr. Senczek, Fon 0212 290-2583. Für Fragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen vom Personalmanagement Frau Koth, Fon 0212 290-2274 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über unser Stellenportal der Stadt Solingen bis spätestens 24.02.2018.

Möchten Sie sich schriftlich bewerben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 1104 an die E-Mailadresse geschützte E-Mail-Adresse als Grafik oder per Post an Klingenstadt Solingen, Personalmanagement, Postfach 10 01 65, 42601 Solingen.

 

Kontakt

+49 (2191) 16 2207