Wiedereröffnung

Öffnung der Zentralbibliothek mit eingeschränktem Service

Seit 5. Mai 2020 ist die Zentralbibliothek wieder geöffnet. Laut Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sind Einlassbeschränkungen und eine namentliche Registrierung erforderlich. Dafür bitten wir um Verständnis.

Bitte beachten Sie die folgenden Regelungen und Maßnahmen:

  • Die Öffnungszeiten werden vorübergehend auf Dienstag bis Freitag, 11-17 Uhr, und Samstag, 10-13 Uhr, geändert.
  • Letzter Einlass ist jeweils 10 Minuten vor Schließung!
  • Maximal sechzehn Besucherinnen und Besucher dürfen sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten, der Zutritt ist ausschließlich mit einem von der Bibliothek gestellten Einkaufskorb gestattet.
  • Maximal zwei Personen dürfen zusammen eintreten, Kinder bis 12 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen.
  • Der Zugang zur Bibliothek wird ausschließlich über den Seiteneingang möglich sein, der Ausgang über den Haupteingang.
  • Wegen dieser Beschränkungen ist die derzeitige Nutzung der Bibliothek ausschließlich für die Ausleihe und Rückgabe gedacht.
  • Die Aufenthaltszeit in den Bibliotheksräumen ist auf das Nötigste zu begrenzen.
  • Das SchülerLernZentrum, der Lesesaal sowie sonstige Sitz- und Aufenthaltsgelegenheiten werden nicht zur Verfügung stehen.
  • Besucherinnen und Besucher sind angehalten, die entsprechenden Abstandsregelungen einzuhalten und einen Mundschutz anzulegen.
  • Die Rückgabe sowie die Ausleihe von Medien erfolgt bis auf Weiteres an den Automaten.
  • Die Stadtteilbibliotheken bleiben vorerst geschlossen.