Wiederöffnung Stadtteilbibliotheken

Öffnung der Stadtteilbibliotheken mit eingeschränktem Service

Seit dem 23. Juni 2020 sind die Stadtteilbibliotheken wieder geöffnet.
Laut Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sind Einlassbeschränkungen und eine namentliche Registrierung erforderlich. Dafür bitten wir um Verständnis.

Bitte beachten Sie die folgenden Regelungen und Maßnahmen:

  • Die Öffnungszeiten werden vorübergehend auf dienstags und mittwochs 14-17 Uhr, donnerstags und freitags, 11-17 Uhr, und samstags, 10-12 Uhr, geändert. 
  • Letzter Einlass ist jeweils 10 Minuten vor Schließung!
  • Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen, ist begrenzt:
    In der Stadtteilbibliothek Lennep auf maximal 8 Personen,
    in der Stadtteilbibliothek Lüttringhausen auf maximal 4 Personen.
  • Der Zutritt ist ausschließlich mit einem von der Bibliothek gestellten Einkaufskorb gestattet. 
  • Kinder bis 12 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in die Stadtteilbibliotheken. 
  • Wegen dieser Beschränkungen ist die derzeitige Nutzung der Bibliothek ausschließlich für die Ausleihe und Rückgabe gedacht. 
  • Alle Sitz- und Verweilmöglichkeiten werden nicht zur Verfügung stehen. 
  • Die Aufenthaltszeit in den Bibliotheksräumen ist auf das Nötigste zu begrenzen. 
  • Besucherinnen und Besucher sind angehalten, die entsprechenden Abstandsregelungen einzuhalten, eine Mund-Nase-Bedeckung anzulegen und die Hände gründlich zu desinfizieren (Handdesinfektionsvorrichtungen sind vorhanden). 
  • Veranstaltungen wie Lesungen und Führungen finden bis auf Weiteres nicht statt. 
  • Aufgrund der Lage der sanitären Einrichtungen in der Stadtteilbibliothek Lüttringhausen werden diese vorübergehend nicht zugänglich sein.

Wir weisen darauf hin, dass beide Stadtteilbibliotheken während der Schließungszeit grundgereinigt wurden. Zurückgegebene Medien, Körbe, Arbeitsflächen usw. werden seitens der Mitarbeitenden regelmäßig desinfiziert.