Mütterkurse in der Grundschule

Seit mehreren Jahren setzt das Kommunale Integrationszentrum Remscheid in Kooperation mit dem IKE - Förderverein für Interkulturelle Erziehung e.V.-Mütterkurse mit Unterstützung der jeweiligen Grundschule um.

Ziel ist es, die Bildungschancen von Kindern mit Zuwanderungsgeschichte zu erweitern, indem in die Partnerschaft zwischen Eltern und Schule intensiviert wird.

Einmal wöchentlich treffen sich Mütter mit einer Elternbegleiterin in ihrer Grundschule und besprechen Themen, die in Zusammenarbeit von Schule, Elternbegleiterin, den Wünschen der Mütter, dem IKE und dem Kommunalen Integrationszentrum festgelegt werden. Es werden schulisch relevante Themen behandelt, wie z.B.

  • Projektwoche,
  • Zahngesundheit,
  • Lesen lernen,
  • Hausaufgaben
  • und vieles mehr.

Zudem gilt es, die Erziehungs- und Sozialkompetenz der Eltern zu stärken, da die Sensibilisierung der Eltern für die Lernprozesse ihrer Kinder und die erfolgreiche Begleitung und Unterstützung dieser Prozesse deren Bildungschancen fördert. Die Schule erhält mit diesem Programm die Möglichkeit ihr Interkulturelles Konzept und die Bildungspartnerschaft mit Eltern weiterzuentwickeln.

Die Mütterkurse können in unterschiedlichen Sprachen angeboten werden.

Bei Interesse kontaktieren Sie: Claudia Göncüoglu (siehe rechts)

 

Kontakt

+49 (2191) 16 2960