Spielplätze

"Spiel ist notwendig zur Führung eines menschlichen Lebens."


Thomas von Aquin

Der Spielplatz Henkelshof ist erneuert

Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Hackenberg haben mit den Technischen Betrieben (TBR) und der Jugendförderung der Stadt Remscheid viele Ideen für den Spielplatz entwickelt. Auf dieser Grundlage erstellten die TBR einen Plan für den neuen Spielplatz. Der Spielplatz wurde am 15. Mai von feierlich eröffnet.

Eröffnung des Spielplatzes durch Bezirksbürgermeister Stefan Grote und Beigeordneten Thomas Neuhaus

Spielplatzfest Hohenhagen am 12. Juni 2019

Das große Spielplatzfest Am alten Flugplatz - Hohenhagen ist Tradition. Kleine und große Besucherinnen und Besucher freuen sich auf einen abwechslungsreichen Nachmittag. Alle Einnahmen werden für den Spielplatz eingesetzt. So konnten in den vergangenen Jahren bereits ein Schaukasten, „Hüpfpilze“, sowie ein mit Sonnenschirmen und Spielmaterial ausgestatteter Container angeschafft werden. Geboten wird ein attraktives Programm mit zahlreichen Spielmöglichkeiten, Bastel- und Kreativangeboten, sowie Würstchen vom Grill, Kaffee und Kuchen.

Spielplätze in Remscheid

Das Spielen von Kindern ist eine der wichtigsten Funktionen bei der seelischen Entwicklung. So werden beim Kinderspiel Wahrnehmungsleistungen, motorische Fertigkeiten und Intelligenzleistungen erworben und gefördert. Außerdem können soziale Beziehungen und Wertgeltungen risikolos erprobt und geübt werden. Das Sozialverhalten, das Kinder auf dem Spielplatz entwickeln, wird zu Fähigkeiten, die bis in ihr Erwachsensein wirksam bleiben. Studien stellten fest, dass Spielplätze zu den wichtigsten Orten für die Entwicklung der Kinder außerhalb des häuslichen Bereiches gehören. Die meisten Formen des Spiels sind für gesunde Entwicklung wesentlich, aber freies, spontanes Spiel, wie es auf Spielplätzen auftritt, ist die vorteilhafteste Art des Spiels.

In Remscheid gibt es eine vielfältige Auswahl an Spiel- und Bolzplätzen:

26 Bolzplätze

123 Spielplätze

3 Skateanlagen (darunter die Skatehalle Funbox in Lennep)

Eine BMX-Anlage (Holz)

Eine Parkour-Sportanlage am Hauptbahnhof

Spielplatzpaten

Spielplatzpaten können engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine oder Organisationen sein, die es sich zum Ziel machen, einen Spielplatz zu betreuen. Das bedeutet sie haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein Auge auf den Spielplatz, bemerken Verschmutzungen, Vandalismus oder haben ein offenes Ohr für Anliegen von Kindern. Vielleicht organisieren sie auch die ein oder andere Spielplatzaktion, die vom Saubermachen bis zum Sommerfest reichen kann. Selbstverständlich stehen Spielplatzpaten nicht alleine da. Sie werden duch die städtische Spielplatzbeauftragte unterstützt. Gesucht werden Paten immer - es ist eine dankbare Aufgabe im Bereich des Ehrenamtes. 

Spielplätze mit Spielplatzboxen

Einige der Spielplätze in Remscheid verfügen auch über zusätzliche Spielplatzboxen. Diese sind gefüllt mit verschiedensten Spielsachen, die ausgeliehen werden können. Die Ausleihe läuft über die Spielplatzpaten, die bei Bedarf angesprochen werden können.

Spielplatzboxen befinden sich auf:

  • Spielplatz Bogenstraße
  • Spielplatz Honsbergerstraße
  • Spielfläche Konsumterrassen
  • Spielplatz Emil Nohl Straße

Skate- und BMX-Flächen

Für Skater/innen und BMX-Fahrer/innen stehen eigene Flächen mit unterschiedlichen Aufbauten bereit:

  • Skateplatz Lennepe Bachtal
  • Skateplatz Wallburgstraße (Stadion Reinshagen)
  • Skateanlage FunBox (Indoor)
  • BMX-Anlage Flugfeld (am Holz)