Weltkindertag am 22.09.2019

Großes Familienfest am Rathausplatz

Unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte“ lädt der städtische Fachdienst Jugend, Abteilung Kinder- und Jugendförderung am Sonntag, 22. September, gemeinsam mit vielen Remscheider Einrichtungen und Vereinen zu einem bunten Kinder- und Familienfest auf den Rathausplatz Theodor-Heuss ein. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz wartet von 13 bis 18 Uhr an 35 Ständen ein vielfältiges Programm zum Spielen, Basteln und Bewegen auf die Gäste. Wasserspiele, Hüpfburgen, Kinderschminken, Kreatives, Sportliches und vieles mehr versprechen Spaß und Abwechslung für die ganze Familie. Auf der Bühne präsentieren junge Remscheider Gruppen ihr Können mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen. Auch für das leibliche Wohl ist mit vielen Leckereien und Getränken gesorgt. Als Begleitprogramm werden im Rathaus Remscheid fünf Turmführungen angeboten. Eintrittskarten gibt’s am Stand der Kinder- und Jugendförderung auf dem Theodor-Heuss-Platz.

 

Die Führungen in die Spitze des Rathausturms werden stündlich von 13.15 bis 17.15 Uhr angeboten. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl pro Führung auf zwanzig Personen beschränkt. Eine Teilnahme ist nur mit gültiger Eintrittskarte möglich, auch wenn sie kostenfrei erhältlich ist. Kinder unter 12 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen mitgehen.

Der Weltkindertag geht auf eine Initiative der Vereinten Nationen aus dem Jahr 1954 zurück und hat zum Ziel, jedes Jahr auf die Situation und die Bedürfnisse von Kindern weltweit aufmerksam zu machen. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte“. Die Veranstalter freuen sich auf viele kleine und große Gäste.

 

Kontakt

+49 (2191) 16 3163
 

Links