RETTUNGSDIENSTBEDARFSPLAN DER STADT REMSCHEID

Eine umfassende Überarbeitung des Rettungsdienstbedarfsplan für die Stadt Remscheid wurde im Jahr 2001 durchgeführt und am 08.07.2002 vom Rat beschlossen.

Im Jahr 2011 erfolgte die Fortschreibung und die Abstimmung mit den beteiligten Stellen. Der Rat der Stadt Remscheid hat in seiner Sitzung am 15.12.2011 den aktuellen Rettungsdienstbedarfsplan beschlossen.

Dieser ist die Grundlage zur Beantwortung der Frage:

Wie viel Rettungsdienst braucht unsere Stadt?

Zur Beantwortung dieser Frage sind folgende Punkte von entscheidender Bedeutung:

  • Die Aufgaben des Rettungsdienst
  • Die Qualität des Rettungsdienst

Das Gesetz über den Rettungsdienst sowie die Notfallrettung und den Krankentransport durch Unternehmer(RettG NRW) gibt den Rahmen für den Rettungsdienst vor.

In diesem Gesetz werden die Aufgaben benannt:

  • Unterhaltung einer Leitstelle
  • Notfallrettung mit Arzt
  • Notfallrettung ohne Arzt
  • Krankentransport
  • Bewältigung von Schadensereignissen mit einer Vielzahl an Verletzten

Die Qualität des Rettungsdienst kann anhand von Kriterien wie Hilfsfrist und Erreichungsgrad beschrieben werden. Die Qualitätsüberwachung erfolgt durch den Ärztlichen Leiter Rettungsdienst.


 
 
 
 
 

Kontakt

+49 (2191) 16 2612
+49 (2191) 16 2917