Umwelt & Natur


Natur & Landschaft

Rund 60 % des Remscheider Stadtgebiets liegen in attraktiven Natur- und Landschaftsschutzgebieten. Zur nachhaltigen Sicherung des Remscheider Naturerbes sorgen unter anderem Landschaftsplanung, Eingriffsregelung, Kompensationsvorsorge und begleitende Landschaftspflegemaßnahmen. Arten- und Biotopschutz, die Reitregelung und Belange der Erholung runden die Instrumente zum Schutz von Natur und Landschaft ab.

Parks & Friedhöfe

Das öffentliche Grün im urbanen Bereich dient der Bevölkerung vor allem als Freizeit- bzw. Wochenenderholungsraum. Durch vernetzende Grünflächenelemente wird das Stadtgebiet fußläufig erschlossen, das Stadtklima verbessert, Lebensraum für Tiere und Pflanzen geschaffen und somit die Lebens- und Wohnqualität gesteigert.

Wald

Mit ca. 31 % Wald hat Remscheid eine großzügige grüne Umgebung, die durch das Stadtforstamt mit dem Ziel betreut wird, ökologisch vielfältige und stabile Wälder zur Sicherung des Naturhaushaltes, einschließlich einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt, zu schaffen.

Umweltschutz

Viele Bereiche des täglichen Lebens in einer Stadt beeinflussen die Umwelt und haben rückwirkend Auswirkungen auf die Lebensqualität. Der Ressourcenschutz - Gewässer, Bäche, Boden und Luft - aber auch der Klimaschutz und Energieeinsparungen, Lärmschutz und der umfassende betriebliche Umweltschutz, tragen positiv dazu bei.

 

Kontakt

02191 16 00
 

Download

Bild der Broschüre

Wärmedämmung und Artenschutz am Gebäude