Stadt Remscheid - Tagesbetreuung für Kinder

Die Stadt Remscheid bietet als Trägerin von 18 Tageseinrichtungen für Kinder in allen Stadtteilen insgesamt ca.1300 Plätze zur Betreuung von Kindern an. Je nach Ausrichtung der ein- bis fünfgruppigen Häuser werden Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren von fachlich qualifizierten MitarbeiterInnen betreut. Dies für einen Teil den Tages oder auch über die Mittagszeit und den Nachmittag.

Die Einrichtungen der Stadt Remscheid arbeiten nach einem professionellen, sozialpädagogischen Ansatz. Hierbei steht die aktuelle Lebenssituation des kleinen oder großen Kindes sowie der jeweilige Entwicklungsstand im Vordergrund. Gemeinsam mit Kindern und Familien gestalten die städtischen Tageseinrichtungen ihren Alltag entsprechend einem gesetzlichen Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag.

Aufgenommen werden in der Regel alle Kinder, die in der näheren Umgebung wohnen, unabhängig von ihrer nationalen oder konfessionellen Zugehörigkeit. Kindern mit Behinderung bieten unsere Einrichtungen "Fürberg", "Honsberg", "Dicke Eiche", "Henkelshof" und „Bergisch Born“ differenzierte Betreuungsangebote an.

Möchten Sie Ihr Kind in einer städtischen Kindertageseinrichtung anmelden oder sich vorab erst einmal informieren, so wenden Sie sich einfach direkt telefonisch an die Leiterinnen und Leiter unter der angegebenen Nummer.

Gerne können Sie sich auch direkt an die Stadt Remscheid, Fachdienst Jugend, Soziales und Wohnen - Abteilung "Tageseinrichtungen für Kinder" wenden.

Logo Stadt Remscheid

Kontakt:

Stadt Remscheid - Tagesbetreuung für Kinder
Alleestraße 66
42853 Remscheid
Telefon: 02191 / 16 - 2893, 02191 / 16 - 3307, 02191 / 16 - 3517

geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Notfallnummern

 

Von A bis Z