Behindertes Kind

Ein gesundes Kind wünschen sich alle Eltern. Doch nicht immer geht dieser Wunsch in Erfüllung.
Eine Behinderung ist manchmal gleich nach der Geburt offensichtlich, manchmal tritt sie auch erst später oder nach einer Krankheit oder einem Unfall ein.
In jedem Fall brauchen Kinder mit Behinderung eine besondere Betreuung.
Im Anschluß an die nachgeburtliche  Versorgung in der Kinderklinik erfolgt die weitere Verlaufskontrolle und Beratung z.B. in einem Sozialpädiatrischen Zentrum, in einer Neuropädiatrie oder in Spezialambulanzen.
Informationen hierüber bietet die primär versorgende Kinderklinik oder der behandelnde Kinder- und Jugendarzt.
Frühförderung hilft Säuglingen und Kleinkindern in ihrer Entwicklung und integrative Kindertagesstätten führen mit Therapieangeboten in der Einrichtung die individuelle Förderung fort.
Um die Eingliederung behinderter Menschen in die Gesellschaft zu verbessern, regelt das neunte u. zwölfte Sozialgesetzbuch spezielle Leistungsanspüche auf Eingliederungshilfe.

Notfallnummern

 

Von A bis Z