Schwangerschaft & Geburt

Schwangerschaft und Geburt
© Alena Kovalenko - Fotolia.com

Jede Schwangerschaft ist eine spannende Zeit, in der sich viele Fragen stellen. In Remscheid gibt es zahlreiche Gynäkologen und Hebammen, die in dieser Zeit ansprechbar sind, sowie drei Schwangerschaftsberatungsstellen. Nicht jede Schwangerschaft ist gewollt, sondern tritt in einem Lebensabschnitt auf, indem es gerade gar nicht passt, oder das Geld hinten und vorne nicht reicht. Auch in dieser Situation findet man in Remscheid Rat und Hilfe.


Schwangerenberatung
© JiSIGN - Fotolia.com

Schwangerenberatung

Bei Fragen, die über rein medizinische Themen hinaus gehen,z.B. bei einer Notlage aufgrund der Schwangerschaft, bieten in Remscheid folgende Stellen weitergehende Beratung und Unterstützung. mehr...


Frauenärzte
© Alexander Raths - Fotolia.com

Frauenärzte

Frauenärzte sind Fachärzte für Gynäkologie und Geburtshilfe. Sie sind zuständig für die Versorgung von Frauen, begleiten schwangere Frauen bis zur Geburt und behandeln sämtliche geschlechtsspezifische Erkrankungen der Patientinnen. In Remscheid ansässige Frauenäzte finden sich hier


Hebammen
© Gewoldi - Fotolia.com

Hebammen

Hebammen (männliche Berufsbezeichnung: Entbindungspfleger) betreuen werdende Mütter während der Schwangerschaft und bei der Entbindung. Außerdem versorgen sie Mutter und Kind nach der Geburt.
Hebammen (bzw. Entbindungspfleger) arbeiten entweder in Geburtsabteilungen von Kliniken, in Hebammenpraxen und Geburtshäusern oder als selbstständige, freiberuflich tätige Hebamme.
Der Weg zur Kontaktaufnahme zu Remscheider Hebammen


Frühe Hilfen

Frühe Hilfen

"Verschiedene Modellprogramme des Bundes und der Länder haben die Bedeutung Früher Hilfen während der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren des Kindes für das frühzeitige Erkennen von Risiken und Belastungen und damit für eine gesunde Entwicklung des Kindes bestätigt. ... Ihr Potenzial kann aber nur dann optimal zum Einsatz kommen, wenn ihr Angebot bei den Adressaten bekannt ist und die beteiligten Institutionen und Leistungssysteme auf der örtlichen Ebene strukturell vernetzt sind."
(Drucksache 17/6256 des Deutschen Bundestages vom 22.06.2011, Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen (Bundeskinderschutzgesetz - BkiSchG))
Das Angebot der "Frühen Hilfen" in Remscheid erstreckt sich deshalb von der Schwangerschaft bis zum Ende des dritten Lebensjahres.
Beratungs- und Unterstützungsangebote in Remscheid

Notfallnummern

 

Von A bis Z