Netzwerk UMA

Im November 2015 wurde das Netzwerk „unbegleitete ausländische Minderjährige“ mit Akteuren aus den Bereichen Jugendhilfe, Justiz, Gesundheitswesen, Zuwanderung und Sport gebildet, die mit den ohne Eltern eingereisten Jugendlichen in beruflichem Kontakt stehen. Gemeinsames Interesse aller Mitwirkenden sind ein enger fachlicher Austausch und eine effiziente Zusammenarbeit zum Wohle der unbegleiteten Minderjährigen.

Über den unten zur Verfügung gestellten Link haben wir Ihnen  zu folgenden Themen Informationen hinterlegt: Informationen und (Handlungs-)Empfehlungen, Angebote Remscheider Netzwerkpartner, Aktueller Verteilungsschlüssel der Landesstelle NRW, relevante Rechtsgrundlagen.

Alle Netzwerkpartner sind herzlich gebeten, aktiv an der Aktualität und Umfänglichkeit der Informationen mitzuwirken!


Notfallnummern

 

Von A bis Z