Offenlage des Liegenschaftskatasters ab dem 1. Dezember

Das Remscheider Katasteramt legt in der Zeit vom 1. bis zum 31. Dezember umfangreiche Fortführungen des Liegenschaftskatasters, die im Zuge der Überführung von bestehenden Daten in das „Amtliche LiegenschaftsKatasterInformationsSystem" (ALKIS) notwendig sind, offen.

Die Offenlage (öffentliche Auslegung) erfolgt in Raum 347 des Katasteramtes Remscheid, Rathaus Remscheid, Theodor-Heuss-Platz 1, von 9 und 12 Uhr.

Das Liegenschaftskataster ist das amtliche Verzeichnis aller Remscheider Grundstücke. Es enthält sämtliche Flurstücke im Stadtgebiet Remscheid und beschreibt unter anderem Lage, Art der Nutzung, Größe und die baulichen Anlagen, die sich auf den Flurstücken befinden. Zu den Veränderungen im Liegenschaftskataster gehören beispielsweise festgestellte Nutzungsänderungen oder Änderungen in der Lagebezeichnung. 

Im Rahmen der fortschreitenden Automatisierung werden derzeit beim Katasteramt Remscheid alle vorhandenen „Datenbestände“ zusammengefasst.

Dazu müssen die Daten der einzelnen „Bestände“ aufeinander abgestimmt werden. Bei Unstimmigkeiten wird das amtliche Liegenschaftskataster aktualisiert.

Über die Veränderungen in einzelnen Datenbeständen werden die Grundstückseigentümer im Verfahren der Offenlage benachrichtigt. 

Die Liste der betroffenen Flurstücke wird im Amtsblatt vom November 2011 veröffentlicht. Erscheinungstermin der Ausgabe November ist Freitag, 18.11.2011.

Kontakt:

Das Katasteramt steht unter der Rufnummer (0 21 91) 16 - 25 00 jederzeit für Auskünfte zur Verfügung.


10.11.2011
 

Kontakt

+49 (2191) 16 3648