Vollsperrung zwischen Ehringhausen und Kellershammer

Die L 407 zwischen Ehringhausen und Kellershammer wird zwischen dem 28. November und dem 2. Dezember wegen Baumschnittarbeiten vollständig für den Verkehr gesperrt!

Das Forstamt der Stadt Remscheid und der Landesbetrieb Straßenbau fällen dort im Hinblick auf den kommenden Winter Gefahrbäume am Straßenrand und entfernen Totholz aus den Baumkronen. Diese Maßnahme soll Wind- und Schneebruch und damit unerwarteten Straßensperrungen vorbeugen.

Die Fahrten der Linie 653, die planmäßig nach und ab Solingen-Burg verkehren würden, enden bzw. beginnen in der Regel an der Haltestelle Ehringhausen Schleife. Fahrgäste nach und von Burg erhalten an der Haltestelle Mannesmann Anschluss mit einem Pendelbus, der zu den fahrplanmäßigen Zeiten eine Umleitungsstrecke über Preyersmühle befährt. Kunden, die von den Haltestellen zwischen Rosenhof und Ehringhausen Schleife aus Richtung Burg fahren möchten, werden gebeten, mit einem passenden Gegenbus bis Mannesmann zu fahren und dort in den Pendelbus umzusteigen; die Fahrzeit verlängert sich hierdurch leider unvermeidlich um bis zu 20 Minuten.

Im NachtExpress-Verkehr werden Kunden mit Fahrtbeginn oder Zielen an den Haltestellen zwischen Ehringhausen Schleife und Rosenhof im Anschluss an den NE13 kostenlos mit Taxis befördert.

Die Haltestellen Tyrol und Hüttenhammer müssen während der Sperrung bedauerlicherweise ersatzlos entfallen.
 

Kontakt

+49 (2191) 16 3747