Wiederaufforstungsaktion am 14. November

Mit Unterstützung des Projekts Wald in Not und aus Spendenmitteln der Fielmann AG pflanzen Jugendliche der Sophie-Scholl-Gesamtschule einen ökologisch wertvollen Laubmischwald.

Die Fielmann AG spendet für eine Wiederaufforstungsmaßnahme im Remscheider Stadtwald mit Unterstützung des Projekts Wald in Not  5.000 Euro. 

Am kommenden Mittwoch, 14. November, um 10.30 Uhr pflanzen der Remscheider Bürgermeister David Schichel, für die Fielmann AG Niederlassungsleiter Matthias Scheder und Dr. Christoph Abs, Geschäftsführer des Projekts Wald in Not bei der DBU Naturerbe GmbH, im Bereich der Eschbachtalsperre die ersten Bäume. 

Mehr Informationen zur Wiederaufforstungsaktion in rechts liegender gemeinsamer Pressemitteilung der beteiligten Akteure.


12.11.2012
 

Kontakt

+49 (2191) 16 3648
 

Information