Kriminalvorbeugung im BBZ Mollplatz am 20. November

Logo Runder Tisch 50+
Der Runde Tisch 50+ hat sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität der älteren Menschen in Remscheid zu verbessern und deren gesellschaftliche Möglichkeiten und Potenziale zu aktivieren. Um diesem Ziel näher zu kommen, gingen ab Mai 2009 sechs Begegnungs- und Beratungszentren (BBZs) an den Start. Die BBZs Rosenhügel, Esche, Wiedenhof, Mollplatz, Hasenberg und Lüttringhausen sind an die bestehenden Einrichtungen angeschlossen und bieten unter anderem Vorträge zu verschiedenen Themen an.

Der Runde Tisch 50+ wartet am 20. November mit einem weiteren kostenlosen BBZ-Vortrag auf. „Kriminalvorbeugung – Wir machen Sie schlauer als Klauer“ ist das Thema eines Vortrags der Seniorensicherheitsberater (SESIS) Salvatore Zito und Lana Petrus im BBZ Mollplatz. Der Vortrag startet um 14 Uhr am Mollplatz 3 in 42897 Remscheid.

______________________________ 

Information zum Projekt „Senioren für Senioren“

Im Rahmen des Projekts „Senioren für Senioren“ setzen sich ehrenamtliche Sicherheitsberaterinnen und Sicherheitsberater in schwierigen Situationen für ältere Menschen ein, beraten sie, beantworten ihre Fragen und helfen, Sicherheitslücken zu schließen.

„Senioren für Senioren“ ist ein Gemeinschaftsprojekt im Rahmen einer Ordnungspartnerschaft zwischen dem Polizeipräsidium Wuppertal, der Allianz für Sicherheit im Bergischen Land e.V. und weiteren örtlichen Kooperationspartnern.


13.11.2012
 

Kontakt

+49 (2191) 16 3648