Lichterfest Hindenburgstraße 2012 am 27. November

Logo Lichterfest 2012
Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr gibt es auch in 2012 ein Lichterfest Hindenburgstraße. Anliegende Einzelhändler, Dienstleister, Vereine und Anwohner laden am 27. November von 16.30 bis 20 Uhr zu wunderbaren Aktionen ein. An insgesamt 25 Aktionsorten erwartet die Besucher ein attraktives Programm.
Plakat Lichterfest 2012

Neu in diesem Jahr ist der Anwohner-Wettbewerb: Um 18.30 Uhr wird eine Prominenten Jury gemeinsam mit zwei Fackel-Kindern über die Hindenburgstraße bis zum Schützenplatz flanieren, um die mit Startnummern ausgestatteten „schönsten Lichterfenster“ zu küren. Mitglieder der Jury: Janine Gehrmann (Radio RSG), Monika Hein (Bürgermeisterin), Jutta Velte (MdL), Christian Licht (bekannt aus WDR- Lokalzeit), Burkhard Mast–Weisz (Stadtdirektor) und Sven Wolf (MdL). Die ersten drei Preise sind attraktive Präsentkörbe, bestückt durch alle teilnehmenden Geschäfte. Die Körbe werden ab 19.11.2012 im Schaufenster Hausnummer 33 ausgestellt.

Auch der Ladenleerstand ist in diesem Jahr in das Fest einbezogen. In der Hausnummer 8 (ehemals Cafe Sam ) ist die „Temporäre Ladengemeinschaft Kunsthandwerk“ eingezogen. In der Hindenburgstraße 49 (ehemalige Schwanen- Apotheke) präsentiert der Verein „Our children, our Future“ eine Fotoausstellung zu seinem Projekt in Uganda.

Auch die Besucher des Fests haben die Möglichkeit, aktiv zu werden: Für jedes aufgestellte Teelicht in seiner Einfahrt spendet das Kulturzentrum POM 25 Cent an die Katholische Kirchengemeinde Sankt Engelbert.

Die evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde lädt zur Open-Air-Andacht mit Posaunenchor um 18 Uhr (Einfahrt EPE Malerwerkstätten). Dort wird auch eine kunstvolle Lichterwerkstatt von Constanze Epe, Ulrike Reska und Beate Kohn zu sehen sein.

Die IG Hindenburgstraße wird am Grillstand vor dem Gertrud-Bäumer-Gymnasium kleine Lichter-Präsente an die Besucher verteilen (solange der Vorrat reicht).

Das Veranstaltungsprogramm kann rechts liegender Pressemitteilung entnommen werden.


14.12.2012
 

Kontakt

+49 (2191) 16 3648