Remscheider Gleichstellungsbeauftragte wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen NRW hat auf ihrer Tagung in Duisburg die Remscheider Gleichstellungsbeauftragte Christel Steylaers für weitere zwei Jahre im Amt als Landessprecherin bestätigt.

Steylaers freut sich besonders, dass sie nun ihre Arbeit an der Novellierung des Landesgleichstellungsgesetzes fortsetzen kann. Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter hat eine Expertinnenkommission einberufen, in der Christel Steylaers mitwirkt.  

Neben den Wahlen zum Sprecherinnengremium beschäftigte sich die Versammlung mit dem Thema Frauenarmut. Eine entsprechende Pressemitteilung der LAG liegt rechts.

Kontakt für Rückfragen:

Christel Steylaers, Frauenbeauftragte der Stadt Remscheid, Rufnummer (0 21 91) 16 - 22 57, E-Mail-Adresse geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


14.06.2013
 

Pressestelle

Frau Viola Juric