Arbeiten Burger Straße/Reinhard-Mannesmann-Straße

Am 14. Oktober wird von 9 bis voraussichtlich 15 Uhr die Ampelanlage an der Burger Straße/Reinhard-Mannesmann-Straße ausgeschaltet. Grund hierfür sind Arbeiten mit einer Hubarbeitsbühne unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich.

Im genannten Zeitraum können keine Fahrzeuge von der Reinhard-Mannesmann-Straße links auf die Burger Straße in Fahrtrichtung Sana Klinikum fahren. Um den Lieferverkehr, der in diese Richtung abfährt, umzuleiten, wird die Beschilderung an der Lempstraße/Ecke Falkenberger Straße (Durchfahrt nur für Fahrzeuge bis maximal 7,5 Tonnen) solange entwertet.

Die Zufahrt über die Reinhard-Mannesmann-Straße und die Abfahrt in Richtung Innenstadt bleiben wie gewohnt möglich. 

Fußgänger können die Reinhard-Mannesmann-Straße unsignalisiert queren, die Burger Straße kann an der Ecke Stephanstraße und an der Ecke Bliedinghauser Straße gefahrlos signalisiert gequert werden. Da die Arbeiten in den Herbstferien stattfinden, sind keine Schulkinder unterwegs.


06.10.2014
 

Pressestelle

Frau Viola Juric