Jetzt Wohnraumförderungsmittel des Landes NRW beantragen

In Remscheid sind noch Wohnraumförderungsmittel des Landes NRW für das Jahr 2014 verfügbar. So sind beispielsweise im Rahmen der Bestandsförderung rund 235 Tausend Euro in Form von zinsgünstigen Darlehen noch nicht abgeflossen. Diese Gelder können bei vollständigen und geprüften Anträgen noch bis zum 1. Dezember 2014 bewilligt werden.

Wollen Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung barrierefrei umgestalten oder aber die Energieeffizienz des Objektes verbessern?

Falls ja, sollten Sie sich informieren, ob und in welcher Höhe Sie hierfür Wohnraumförderungsmittel in Anspruch nehmen können. Generell gilt: Die Förderung wird Eigentümern, Erbbauberechtigten und auch Mietern mit Einverständniserklärung des Vermieters gewährt. Zur energetischen Optimierung des Hauses sind allerdings - bis auf wenige Ausnahmen - die Einkommensgrenzen der sozialen Wohnraumförderung zu beachten.

Kontakt zur Information

Diese Kolleginnen stehen Ihnen zum Thema „Wohnraumförderung“ bei der Stadt Remscheid beratend zur Seite und senden Ihnen auch Informationsmaterial zu:

  • Elke Hesse, Tel. (0 21 91) 16 - 31 74,
  • Bettina Heinrichs, Tel. (0 21 91) 16 - 31 87,
  • Birgit Krah, Tel. (0 21 91) 16 – 37 37.

Informieren Sie sich gerne im Vorab auf der Seite der NRW.BANK über die Einkommensgrenzen der sozialen Wohnraumförderung und die förderfähigen Maßnahmen.


07.10.2014
 

Pressestelle

Frau Viola Juric