Nachmittagsveranstaltung am 31. Oktober ab 15 Uhr im DWM

Zu einem öffentlichen Vortrag mit anschließendem geselligem Beisammensein lädt Museumsdirektor Dr. Urs Diederichs an seinem letzten Arbeitstag alle interessierten Remscheiderinnen und Remscheider in das Deutsche Werkzeugmuseum ein. Geboten werden von ihm - zusammen mit früheren und heutigen „Mitstreitern“ - Humoriges aus der Museumsgeschichte, Getränke und ein kleiner Imbiss.

Wer sich von dem scheidenden Museumschef persönlich verabschieden möchte, kann das bei dieser Gelegenheit tun. Gehaltvolle Reden, nachdenkliche Gesichter und dunkle Anzüge sind dabei unerwünscht, mitgebracht sollten vielmehr Sinn für Humor und gute Laune. Denn wie schon der unvergessene Joachim Ringelnatz einst schrieb: „Matrosen kommen und gehen, alles lebt vom Wiedersehen.“ Also: „Ahoi“ – Hallo und auf ein Wiedersehen in der Seestadt auf dem Berge. 

______________________________

31. Oktober

Tagesordnung“:

  • 15 Uhr Vortrag
  • 16 Uhr geselliges Beisammensein
  • 17 Uhr Finis operis

(Eintritt frei)

Deutsches Werkzeugmuseum/Historisches Zentrum

Cleffstr. 2- 6,  42855 Remscheid-Hasten

Tel.: 0 21 91 – 16 25 19

E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

www.werkzeugmuseum.org


15.10.2014
 

Pressestelle

Frau Viola Juric