Unser Remscheid - Unsere Solidarität

Logo unsere Solidarität
Wie die Medien täglich berichten, steigt die Zahl ausländischer Flüchtlinge durch die vielen Kriege in der Welt dramatisch an. Und ein Ende der Kriege ist nicht abzusehen – daher ist weiter mit steigenden Flüchtlingszahlen zu rechnen. Der Zustrom erreicht auch Remscheid.

Nachdem Ende Juli das Gebäude der Lenneper Pestalozzi-Schule als Notunterkunft für rund 150 flüchtige Menschen in Betrieb ging, wird jetzt das Gebäude der ehemaligen Hauptschule Hölterfeld in der Unterhölterfelder Straße zur vorübergehenden Notunterkunft für rund 300 Flüchtlinge.

Außerdem entsteht in einer ehemaligen Industrieimmobilie an der Oberhölterfelder Straße eine moderne Wohnanlage für Flüchtlinge mit dreißig Wohneinheiten.

 

Pressestelle

Frau Viola Juric