Ferienkurs im Werkzeugmuseum am 13. und 14.10.2015

Wir basteln eine Martinslaterne
Ferienkurs im Deutschen Werkzeugmuseum am 13. und 14. Oktober, jeweils 9:30 bis 12:30 Uhr
Für Kinder von 8 und 12 Jahren

Am Dienstag dem 13.10.2015 und Mittwoch dem 14.10.15 wird im Deutschen Werkzeugmuseum, Cleffstraße 6, 42855 Remscheid wieder einmal gebastelt. In einem Ferienworkshop können Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren unter der Anleitung von Markus Heip ungewöhnliche Martinslaternen herzustellen. Grundlage ist die klassische Rechteckform, die allerdings durch eine besondere Gestaltungstechnik ungewöhnliche Effekte hervorruft: Die von innen beleuchteten Seitenflächen werden mit Blackwrap, einem schwarzen Alutape bezogen, das zuvor von den Kindern mit Nadeln und Nägeln kunstvoll bearbeitet wurde.

Der zweitägige Kurs findet jeweils von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 4 Euro pro Teilnehmer. Hierin sind die Materialkosten enthalten, nur die Leuchtstäbe zum Tragen der Laternen müssen von den Kindern selbst mitgebracht werden. Die fertigen Laternen dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten unter der Telefonnummer des Deutschen Werkzeugmuseums 02191-162519 gebeten. Anmeldeschluss ist Freitag, 9. Oktober, 13:00 Uhr.

 

 

Pressestelle

Frau Viola Juric