Tag des offenen Denkmals am 11.09.2016

Die Untere Denkmalbehörde der Stadt Remscheid möchte auf den „Tag des offenen Denkmals“ am 11.09.2016 hin­weisen. Das europaweite Motto in diesem Jahr lautet: "Gemeinsam Denkmale erhalten"

Im Mittelpunt der europaweiten Kampagne steht das gemeinsame Arbeiten für die Erhaltung unseres kulturellen Erbes. Dabei soll die Zusammenarbeiten von unterschiedlichen Gruppen, die im Bereich des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege agieren, im Fokus stehen.

Der „Tag des offenen Denkmals“ ist ein Paradebeispiel dafür, wie es gelingen kann, die Kräfte von Initiativen, Vereinen, Ehrenamtlichen, Denkmalbesitzern und Denkmalnutzern, Fachleuten wie Architekten, Restauratoren oder qualifizierten Handwerkern sowie den Denkmalbehörden zu vereinen und zu einem großartigen Erfolg für die Wahrnehmung und Anerkennung der engagierten Arbeit Vieler für den Denkmalschutz und die Denkmalpflege zu machen. Nur im Zusammenspiel mit den  verschiedenen Akteuren gelingt der Erhalt von Denkmalen.

Die Mehrzahl der am Denkmaltag geöffneten Bauten und Stätten stehen für den  gemeinschaftlichen Erfolg.

Für das Remscheider Stadtgebiet konnte wieder eine Vielzahl von engagierten Denkmaleigentümern gewonnen werden, die ihre Gebäude der Öffentlichkeit zugänglich machen.  

Das komplette Programm der Stadt Remscheid zum „Tag des offenen Denkmals“ kann im Internet unter www.remscheid.de abgerufen werden.

Bei Rückfragen steht die Untere Denkmalbehörde unter den Telefonnummern 16-30 52, 16-39 91 oder 16-23 02 zur Verfügung.

Anlage:

Veranstaltungsplakat

Programm



01.09.2016
 

Pressestelle

Frau Viola Juric

 

Information