Veranstaltung der VHS Remscheid

Einladung zum Erfahrungsaustausch zum Thema „Kann die Einbeziehung von
Psychiatrieerfahrenen (EX.IN) die Psychiatrie verändern?“
Kooperationsveranstaltung von TRIALOG und der VHS Remscheid im Rahmen der 3.Woche der seelischen Gesundheit in Remscheid

Experienced - Involvement (Beteiligung Psychiatrie-Erfahrener) bedeutet, das reflektierte Erfahrungswissen eigener seelischer Krisen und deren Bewältigung für andere Menschen und Dienste nutzbar zu machen.

Die Veranstaltung gibt Einblicke in die Inhalte, Methoden und Ziele der Ausbildung. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln werden Nutzen, aber auch mögliche Befürchtungen im Hinblick auf die Einbindung von Peers in psychiatrischen Arbeitsfeldern angesprochen.

EX-IN Genesungsbegleiter sowie Fachkräfte der AHH gGmbH und dem SPZ Remscheid, laden zu einer Podiumsdiskussion ein.

Fragen zur Veranstaltung bitte an Irmela Boden Tel. 02191-610200!

Termin: Mittwoch, 5. Oktober, 18.30 - 20.00 Uhr

Ort: Zentralbibliothek, Foyer, Scharffstr. 4 - 6, 42853 Remscheid

Entgeltfrei

__________________________________________

Allgemeine Hinweise zum Anmeldeverfahren:

Nähere Auskünfte erteilt das Kommunale Bildungszentrum der Stadt Remscheid, Abteilung Weiterbildung (VHS), Scharffstr. 4-6, 42853 Remscheid, unter der Telefonnummer (0 21 91) 16 - 27 86 oder unter der Telefaxnummer (0 21 91) 16 - 32 73.

www.vhs.remscheid.de


30.09.2016
 

Pressestelle

Frau Viola Juric