Baustelle Ringstraße

In der Zeit vom 10.10.2016 bis 15.10.2016 (41. KW) wird die so genannte lärmoptimierte Asphaltdeckschicht auf der Ringstraße eingebaut.

Für die vorbereitenden Arbeiten und die Asphaltierungsarbeiten in der Fahrspur in Fahrtrichtung Remscheid müssen noch einmal, wie bereits aus dem ersten Bauabschnitt bekannt, die einmündenden Straßen zwischen Albertstraße und Rospattstraße gesperrt werden. Die vorbereitenden Arbeiten und die Sperrung der Nebenstraßen erfolgen ab Mittwoch, den 05.10.2016.

Die Anwohner mit einer geraden Hausnummer werden gebeten, ihre Fahrzeuge in der Zeit vom 08.10.2016 bis zum 11.10.2016 in den Nebenstraßen zu parken, da eine Ein- oder Ausfahrt zu den Grundstücken an diesen Tagen nicht gegeben ist.

Die Anwohner mit den ungeraden Hausnummern werden gebeten ihre Fahrzeuge ab dem 14.10.2016 in den Nebenstraßen zu parken. Auch hier kann am 15.10.2016 bis einschließlich dem 16.10.2016 keine Zu- und Abfahrt zu den Grundstücken bzw. Garage gewährt werden.

Die Zufahrt zum Talsperrenweg wird voraussichtlich ab dem 13.10.2016 gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt beginnen die Arbeiten in der Fahrspur Richtung Lüttringhausen. Hier wird auf Grund der Gewerbebetriebe die Asphaltdeckschicht am 15.10.2016 aufgetragen. Grund für diese Sperrzeiten ist die verlängerte Auskühl- und Abbindezeit von mindestens 24 Stunden.

Der Rückbau der Umleitungsstrecke über die Wupper- und Kölner Straße erfolgt nach den Markierungsarbeiten (ab dem 17. bis 22.10.) voraussichtlich ab dem 24.10.2016. Die Ringstraße wird dann wieder in beiden Richtungen befahrbar sein.

Für alle entstehenden Unannehmlichkeiten wird um Verständnis gebeten.


04.10.2016
 

Pressestelle

Frau Viola Juric