Firma CycloMedia startet Aufnahmefahrten in Remscheid

CycloMedia-Aufnahmefahrzeug (Bildnachweis: CycloMedia Deutschland GmbH)
Im Auftrag der Stadt Remscheid und der EWR GmbH befährt die Firma CycloMedia Deutschland GmbH im Zeitraum 21. August bis voraussichtlich 3. September das Stadtgebiet und macht dabei georeferenzierte 360°-Panoramaaufnahmen.

Die Stadt Remscheid und die EWR GmbH als Auftraggeberinnen benötigen diese Bilder für interne Auswertungs- und Vermessungszwecke wie beispielsweise das Verkehrsschilderkataster. Anders als bei "Google-Street-View" im Jahr 2014, als der Internet-Riese „Google“ Remscheids Straßen für Online-Publikationen fotografieren ließ, werden die Panoramabilder also ausschließlich für interne Zwecke benutzt und nicht im Internet veröffentlicht. 

Über CycloMedia

CycloMedia ist marktführender Spezialist auf dem Gebiet großräumiger und systematischer Abbildungen der Umgebung auf Grundlage von 360°-Panoramabildern (Cycloramas). Aufgrund des einzigartigen von CycloMedia entwickelten Aufnahme- und Verarbeitungsverfahrens bestechen die Panoramabilder durch eine hohe metrische Genauigkeit. Jede Aufnahme enthält Angaben über den Ort, die Himmelsrichtung und die Uhrzeit – das ermöglicht 3D-Messungen und 3D-Modellierung mit nur einem Klick direkt in den Cycloramas über die eigens entwickelte Anwendung GlobeSpotter. 

Die in Wetzlar ansässige Firma CycloMedia Deutschland GmbH ist Mitglied im Verein Selbstregulierung der Informationswirtschaft (SRIW) und unterliegt damit dem Datenschutzkodex für Geoinformationsdienste. Gesichter und KFZ-Kennzeichen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen in den Bildern unkenntlich gemacht. Weitere Informationen zum Datenschutz sowie Einspruchsmöglichkeiten zur Aufnahme von Hausfassaden finden Interessierte auf der Internetpräsenz des SRIW unter www.sriw.de.


15.08.2017
 

Pressestelle

Frau Viola Juric