Eigentümer ermöglicht neues Konzept auf der Alleestraße

Am Mittwoch, 14. Februar, eröffnet in der Alleestraße 56, schräg gegenüber von Woolworth, ein neues Geschäft. Nachdem das Ladenlokal mehrere Jahre nicht vermietet war, füllt es sich durch das „Möbelino“ mit neuem Leben.
Logo Innenstadtmanagement

Iman Mourad und ihr Mann ergriffen die Chance beim Schopf, als der Eigentümer ihnen das geräumige Ladenlokal anbot. In dem ehemaligen Leerstand verkaufen sie jetzt professionell aufgearbeitete und gereinigte Secondhandmöbel sowie neue Möbel. Dabei bieten sie alle Möbeltypen von der Küchen- bis zur Schlafzimmerausstattung an. Langfristig soll es auch einen Reparatur- und Reinigungsservice für Möbel geben. Eine Besonderheit der neuen Geschäftsinhaber ist die Mehrsprachigkeit des Möbelino-Teams, die bei Kundengesprächen zum Einsatz kommen kann.

Um den Gründern die Geschäftseröffnung zu ermöglichen und einen weiteren Leerstand zu vermeiden, musste der Eigentümer bei der Vermietung neue Wege gehen. Konkret heißt das: Günstige Mieten und flexiblere Laufzeiten für Mietverträge helfen, neue Konzept zu etablieren.

Ralf Wieber von der ISG Alleestraße e.V. begrüßt diesen mutigen Vorstoß des Eigentümers: „Ich hoffe sehr, dass dieses Modell Schule auf der Alleestraße macht. So können wir uns Schritt für Schritt als Standortgemeinschaft Alleestraße wieder hocharbeiten.“

Eigentümer, die Gründern eine Chance geben möchten, oder Gründer, die auf der Suche nach einem Ladenlokal sind, können sich an das Innenstadtmanagement Remscheid am Markt 13 wenden.

Kontakt:

Innenstadtmanagement Remscheid, Markt 13, 42853 Remscheid, Tel. (0 21 91) 46 44 89 - 0, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


13.02.2018
 

Pressestelle

Frau Viola Juric

 
Logo Innenstadtmanagement