Musik- und Kunstschule – Jugend musiziert 2018

Am 3. und 4. Februar hat in der Musikschule Leverkusen der 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ stattgefunden. Teilnehmende aus allen Städten des Bergischen Landes präsentierten ihr Können und verzeichneten hervorragende Erfolge. Hierunter auch viele Musizierende aus unserer Heimatstadt.

Mit einem kleinen Konzert werden die Leistungen der Remscheider Preisträgerinnen und Preisträger noch einmal besonders gewürdigt. Hierzu lädt die Musik- und Kunstschule am Sonntag, 18. Februar, um 11 Uhr ins Foyer des Kommunalen Bildungszentrums, Zentralbibliothek, Scharffstr. 4 – 6, ein. Das Konzert ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Jugend musiziert 2018 – die Remscheider Preisträgerinnen und Preisträger

Emilia Fritzsche (Blockflöte) 1. Preis, Nina Weingerl (Blockflöte) 1. Preis,  Ceren Vural (Blockflöte) 2. Preis, Johanna Weber (Blockflöte) 1. Preis, Eleanor Gusdorf und Christian Kleiner (Duo: Klavier und ein Streichinstrument) 2. Preis, Anne Rebecca Kirchhoff und Michelle Mäurer (Duo: Klavier und ein Streichinstrument) 1. Preis, Charlotte Bachus und Katinka Langenohl (Duo: Klavier und ein Streichinstrument) 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, Jonas Kremser (Gitarre) 1. Preis, Charlotte Nolte (Gitarre) 1. Preis, Kilian Kolodziej (Gitarre) 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, Florentine Werth (Gitarre) 2. Preis, Lorena Warkentin (Musical) 1. Preis, Liljana Cavaretta (Musical) 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, Jan Peter Heynen (Posaune) 1. Preis, Merlin Höller (Posaune) 2. Preis, Julia Heynen (Querflöte) 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, Lukas Christoph Kirchhoff (Trompete) 1. Preis.                                                 


13.02.2018
 

Pressestelle

Frau Viola Juric