09.09.2018 – Tag des offenen Denkmals

Veranstaltungsplakat
Seit 25 Jahren wird in Deutschland der „Tag des offenen Denkmals“ ausgerichtet. Mittlerweile ist die Aktion am zweiten Septembersonntag zu einem festen Termin in jedem Kulturkalender geworden. Einen Blick hinter sonst verschlossene Türen zu werfen, Parks und archäologische Grabungen zu besichtigen, an den vielerorts angebotenen Sonderführungen, Vorträgen und Rahmenprogrammen teilzunehmen – das mobilisiert Jahr für Jahr Millionen Bürgerinnen und Bürger.

Das Motto in diesem Jahr bezieht sich explizit auf das „Europäische Kulturjahr 2018“. In ganz Deutschland beteiligen sich während des gesamten Jahres die unterschiedlichsten Kultureinrichtungen, Museen, Schulen und, Bürgerinitiativen am Kulturerbe-Jahr. Mit dem gewählten Motto ist der „Tag des offenen Denkmals“ ein wichtiges Highlight in diesem Zusammenhang.

Marmor aus Italien, Farbpigmente aus dem Orient, Tapisserien aus Flandern, Fliesen aus Delft – dies sind Beispiele für besondere, teilweise exotische Materialien, die über Ländergrenzen und Sprachbarrieren hinweg verhandelt wurden. Diese Güter nutzten Handwerker/innen und Künstler/innen nicht nur wegen ihrer herausragenden Qualität, ihre Verwendung belegte zugleich eindrucksvoll den Reichtum, Geschmack und die Weltgewandtheit ihrer Besitzer/innen. Auch „einfachere“ Materialien wie Bauholz, Steine oder Ziegel kauften Bauherren/innen, Architekten/innen und Handwerker/innen überregional ein, sobald sie von besonderem Rang sein sollten.

Für das Remscheider Stadtgebiet konnten wieder engagierte Denkmaleigentümerinnen und Denkmaleigentümer gewonnen werden, die ihre Gebäude der Öffentlichkeit zugänglich machen.  

Linktipp:

Das komplette Programm der Stadt Remscheid zum „Tag des offenen Denkmals“ kann im Internet unter www.remscheid.de abgerufen werden.

Kontakt:

Bei Rückfragen steht Interessierten die Denkmalbehörde unter den Telefonnummern (0 21 91) 16 - 30 52 oder - 39 91 zur Verfügung.

____________________________________________________________________________________________________________

In dieser Liste finden Interessierte die geöffneten Objekte zum „Tag des offenen Denkmals“ am 9. September:

Objekte

Öffnungszeiten

Teilnehmerzahl / Hinweise

Schlepenpohl 5

ehem. Feilenfabrik Ehlis

RS – Eschbachtal

11.00 – 17.00 Uhr

keine Teilnehmerbeschränkung, Führungen nach Bedarf, Maschinenvorführungen, Musik,

Kaffee, Kuchen, Würstchen

Königstraße 188

Wohnhaus

RS – Hasten

10.00 – 15.00 Uhr

keine Teilnehmerbeschränkung, Führungen nach Bedarf

 

Gänsemarkt 1

Röntgen-Geburtshaus

RS – Lennep

12.00 – 16.00 Uhr

keine Teilnehmerbeschränkung, Führungen nach Bedarf

Steffenshammer

Clemenshammer 5

RS – Gelpetal

11.00 – 18.00 Uhr

keine Teilnehmerbeschränkung,

Schmiedevorführungen

Haus Cleff

Cleffstraße 2-4

RS – Hasten

10.00 – 17.00 Uhr

keine Teilnehmerbeschränkung,

Führungen nach Bedarf

 


31.08.2018
 

Pressestelle

Frau Viola Juric