Europäisches Führungszeugnis für EU-Bürgerinnen und -Bürger

Änderungen für EU-Bürgerinnen und -Bürger oder deutsche Staatsangehörige mit einer zusätzlichen EU-Staatsangehörigkeit ab 1. September

Zukünftig wird für Bürgerinnen und Bürger aus anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union nur noch die Beantragung eines Europäischen Führungszeugnisses möglich sein. Das bedeutet, dass die Ausstellung bis zu sechs Wochen dauern kann, da das Bundeszentralregister sich mit dem entsprechenden Mitgliedsstaat in Verbindung setzen muss. Aus diesem Grund ist eine direkte Beantragung und Abholung in Bonn beim Bundeszentralregister nicht mehr möglich. 

Bürgerinnen und Bürger mit einer Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union können das Führungszeugnis weiterhin beim Bürgerservice der Stadt Remscheid im Dienstleistungszentrum, Elberfelder Straße 36 in 42853 Remscheid während der Öffnungszeiten an der Informationstheke im Eingangsbereich beantragen. 

Nähere Informationen erhalten Interessierte beim Bundesamt für Justiz:

https://www.bundesjustizamt.de/DE/Presse/Archiv/2018/20180816_Europ_FZ.html?nn=3451902

Kosten:

13 Euro (bisher 17 Euro) 

Öffnungszeiten Bürgerservice der Stadt Remscheid:

Montag 7.30 - 13 Uhr, Dienstag 7.30 - 17.30 Uhr, Mittwoch 7.30 - 13 Uhr, Donnerstag 7.30 - 16 Uhr, Freitag 7.30 - 12 Uhr


31.08.2018
 

Pressestelle

Frau Viola Juric