56. Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ in Wuppertal

Am 26. und 27. Januar fand in Wuppertal der 56. Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ statt.

Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentierten hier ihr Wettbewerbsprogramm im anspruchsvollen Vergleich mit Mitstreitenden aus Solingen, Wuppertal, Leverkusen und Remscheid. Die Besten erwartet nun im März der Landeswettbewerb in Köln. 

Aus Remscheid traten erfolgreich an: Amelie Falkenrath (Violine; 2. Preis), Eleanor Gusdorf (Violoncello, 1. Preis), Liljana Luisa Cavarretta (Gesang/Pop, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb), Lorena Warkentin (Gesang/Pop, 1. Preis),

Lorena Warkentin und Ines Budic (Duo Gesang, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb), Lisa-Sophie Kuschwart, Charlotte Bachus, Leni Sophie Schmitz (Klavierkammermusik, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb), Ahsen Bengisu Ayaz, Nele Antonia Miedek, Eleanor Gusdorf, Antonia Leni Schabram (Klavierkammermusik, 1. Preis), Elaina Esteban Poyatos und Yagmur Kilic (Gitarrenduo, 1. Preis), Kilian Kolodziej, Mathea Holthaus, Joel Strauch, Viktoria Kunz (Gitarrenquartett, 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb). 

Die Musik- und Kunstschule gratuliert herzlichen allen Preisträgerinnen und Preisträgern zu den hervorragenden Leistungen und wünscht viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

Terminvormerkung:

Das Remscheider Preisträgerkonzert findet am Sonntag, 17. Februar, um 11 Uhr im Foyer der Zentralbibliothek, Scharffstraße 4-6, statt. Der Eintritt ist frei.


04.02.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric