Ab Donnerstag (07.03.) gilt Tempo 30 auf der Freiheitstraße

Alle Schilder sind aufgestellt, jetzt geht in Remscheid auf der Bundesstraße 229 eine neue Tempo-30-Zone an den Start: Aus Lärmschutzgründen gilt ab Donnerstag, 7. März, auf der Freiheitstraße eine nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung. Im Abschnitt Amtsgericht bis Willy-Brandt-Platz darf von 22 bis 6 Uhr maximal 30 Stundenkilometer gefahren werden.

Der städtische Haupt-, Finanz- und Beteiligungsausschuss hat die Geschwindigkeitsbegrenzung am 22. November 2018 mehrheitlich beschlossen, um die Lärmbelastung für die Anwohner kurzfristig zu reduzieren und ihrem Gesundheitsschutz Rechnung zu tragen.

Die Einrichtung der Tempo-30-Zone gilt als Übergangslösung, bis die Freiheitstraße saniert und mit einem lärmmindernden Asphalt ausgestattet wird. Konkrete Planungen für die Sanierung der Bundesstraße stehen noch aus.


06.03.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric