Kampagne STADTRADELN – Remscheid radelt für ein gutes Klima

Der Fachdienst Umwelt der Stadt Remscheid lädt herzlich ein zur Teilnahme an der Kampagne STADTRADELN vom 2. bis 22. Juni.

Der Fachdienst Umwelt der Stadt Remscheid lädt alle Interessierten herzlich ein zur Teilnahme an der Kampagne STADTRADELN vom 2. bis 22. Juni. Dabei handelt es sich um eine Kampagne zur Radverkehrsförderung. So möchte die Stadt Remscheid fahrradfreundlich werden und klimafreundliche Mobilitätsformen unterstützen.

Die Kampagne ist als Wettbewerb konzipiert und ruft dazu auf, in einem dreiwöchigen Aktionszeitraum möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen – beruflich wie privat. Gesucht werden in Remscheid das fahrradaktivste Team und die fleißigsten Einzelpersonen. Teilnehmen können alle, die in Remscheid wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Eingeladen sind insbesondere auch Gelegenheitsfahrerinnen und –fahrer. 

Anmelden können sich Interessierte kostenfrei unter https://www.stadtradeln.de/remscheid. Dort kann man einem Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Auch Einzelpersonen können teilnehmen. Nach der Anmeldung können die gefahrenen Kilometer ab dem 2. Juni einfach im Online-Radelkalender unter dem genannten Link oder in der STADTRADELN-App eingetragen werden. 

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Remscheid ist seit 1995 Mitglied in diesem Netzwerk.

Rückfragen und weitere Auskünfte:

Klimaschutzmanagerin Nicole Schulte, Stadt Remscheid, Fachdienst Umwelt, Elberfelder Str. 36, 42853 Remscheid, Telefon (02191) 16 - 33 44, E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


09.05.2019
 

Pressestelle

Frau Viola Juric